Unternehmen


Dennis Gödeke - Gründer der Candle-FactoryDennis Gödeke, Inhaber der Firma Candle Factory, hat schon vor dessen Gründung ein Händchen für Kerzen gehabt. Gemeinsam mit seinem Vater übernahm er für ein Teilgebiet Deutschlands den Vertrieb der Votivkerzen, Party Lights und Melts, die bereits mehr als 15 Jahre lang unter dem Namen „Maria Hoop“ in den Niederlanden handgefertigt wurden. Parallel führte er ein Handelsunternehmen unter dem Namen „Handelsagentur Gödeke e. K.“, mit dem er nicht nur Kerzen-Zubehör, sondern auch andere Deko-Artikel vertrieben hat.

Im Sommer 2006 übernahm er mit der Gründung der Firma Candle Factory die Produktion und das dazugehörige Know-How für die Fertigung der Duftkerzen aus pflanzlichem Stearin und verlegte die Produktion nach Deutschland. Seitdem werden die erstklassigen Votivkerzen, Party Lights und Melts direkt im Herzen Deutschlands, in der Nähe von Göttingen, handgefertigt.

Der Erfolg der handgefertigten Duftkerzen hat es dem Jungunternehmer ermöglicht, seine Produktion seit der Übernahme auf mehr als ein Doppeltes auszuweiten. Neben den handgefertigten Duftkerzen spielen heute auch die Kerzen-Windlichter – Stearinkerzen im hochwertigen Glas der Marke Weck – sowie die neuen Wellness-Duftkerzen eine bedeutende Rolle für den stetigen Absatz der Kerzen. Dabei ist es dem Team der Candle Factory wichtig, die gegenwärtige Produktpalette stets aktuellen Trends anzupassen.

Produktion

Der Erfolg der einzigartigen Duftkerzen hat es uns ermöglicht, unsere Produktion in den vergangenen Jahren auszubauen. Neben stets neuen, aktuellen Düften für die Votivkerzen, Party Lights und Melts, mit denen die Produktion der Candle Factory begonnen hat, haben wir 2012 die Wellness-Duftkerzen entwickelt, um die Aromabadekissen der Marke Sensena, die wir parallel zu unseren eigenen Produkten deutschlandweit vertreiben, mit den einzigartigen Kerzen zu verbinden und damit das Sortiment unserer Kunden zu optimieren.

Alternativ zu den Duftkerzen bieten wir unseren Kunden bereits seit mehreren Jahren eine weitere Produktlinie mit duftneutralen Stearinkerzen an: Die Jumbos – handgegossene Stearinkerzen im hochwertigen Glas der Marke Weck – waren zunächst als Sommerartikel gedacht, erfahren heute aber eine ganzjährig starke Nachfrage, so dass die sie mittlerweile in zwei Größen, ein- oder mehrfarbig, mit oder ohne Duft erhältlich sind.

Das Erfolgsrezept unserer Kerzen basiert dabei auf der Verwendung von 100 % reinem Stearin, das aus pflanzlichen Fetten (Palmöl) gewonnen wird. Somit sind unsere Kerzen gegenüber Vergleichsprodukten aus Paraffin deutlich umweltfreundlicher und rußarm. Zudem haben Stearinkerzen durch das kompaktere Wachs eine längere Brenndauer und eine saubere Brennqualität. Die Kerzen von Candle Factory sind aber vor allem aufgrund ihrer einzigartigen Oberflächenstruktur und ihrer frischen, satten Farben ein echter Blickfang.

„Unser hoher Qualitätsstandard und die Unverwechselbarkeit unserer Produkte sind uns sehr wichtig!“, so Geschäftsführer Dennis Gödeke, „Unser Unternehmen legt viel Wert auf eine tägliche Qualitätsprüfung der Produkte. Der Produktionsort Deutschland spielt für uns dabei eine große Rolle“.